A+ A A-

Punto bringt es auf den Punkt: minimale Regel mit maximalem Spaß | Im Thekendisplay für den Handel

Bei Punto ist der Name Programm: „Punkt über Punkt zum Sieg“. Mit jedem gelegten Punkt – angelegt oder andere überdeckend – rückt der Sieg etwas näher. Das neue Spiel der Game Factory erweitert die Reihe der kleinen Spiele, in dem Kwatro den Auftakt machte. Diesmal versteckt sich das Spiel in einer kleinen schwarzen Dose – so klein, dass es in jede Hosentasche passt. Ein Minimum an Regeln und maximaler Spaß warten auf die Spieler, die auch als Team gegeneinander antreten können. Für den Handel produzierte die Game Factory alle sechs Spiele in einem hübschen Thekendisplay. 
 
Wer clever plant, hat schnell eine Reihe mit Karten in seiner Spielfarbe gebildet. Dies gelingt nicht auf Anhieb, denn die Mitspieler durchkreuzen die Pläne immer wieder aufs Neue. 72 quadratische Karten in vier verschiedenen Farben mit eins bis neun Punkten sind im Spiel. Nacheinander deckt jeder von seinem verdeckten Stapel eine Karte auf und legt diese an eine der ausliegenden Karten an – parallel oder diagonal. Wer eine ausliegende Karte mit einem höheren Kartenwert überdeckt, durchkreuzt die Reihe und damit die Pläne eines Mitspielers. Sobald ein Spieler vier bzw. fünf eigene Karten in seiner Farbe aneinander liegend in eine Reihe gebracht hat, gewinnt er den Durchgang. Erschwerend kommt hinzu, dass das Spielfeld begrenzt ist durch ein imaginäres Raster von sechs auf sechs Karten. 
 
Mit seinem cleveren, aber doch schnell verständlichen Spielmechanismus kommen bei Punto auch Einsteiger schnell zu Punkten. Für vier Spieler gibt es ergänzend eine Teamvariante: dabei setzt man sich so, dass die Teams abwechselnd an der Reihe sind. Das pfiffige Legespiel von Bernhard Weber ist für zwei bis Spieler ab sieben Jahren. 
 
Punto – "Punkt über Punkt zum Sieg"
Von Bernhard Weber
Für 2 bis 4 Spieler ab 7 Jahren
Spieldauer 20+
Grafik: Game Factory
Preis: zirka 6 Euro

Infos: Verlag Game Factory | D-63128 Dietzenbach | www.gamefactory-spiele.com
Vertrieb: Carletto Deutschland GmbH | D-63128 Dietzenbach 

 
Zur Game Factory
Der Verlag Game Factory ist die Verlagsmarke des Schweizer Spiele- und Spielwarendistributors Carletto AG. In Deutschland wurde 2008 die Carletto Deutschland GmbH in Dietzenbach gegründet für den Vertrieb mehrerer Spieleverlage. Ins aktuelle Spieleprogramm der Game Factory gehören neben Verfuxt! so erfolgreiche Spiele wie Lift it!, Grabolo, Sleeping Queens oder Klask. Spiele von Bioviva, FoxMind oder BrainBox werden exklusiv über Carletto Deutschland vertrieben. 
 
 
Dietzenbach / Lauingen, 2. August 2018
 
 
Weitere Presseinformationen und Bildmaterial:
Wort und Spiel Public Relations, Susanne Heiss
Albertus Magnus - Siedlungsring 63 | D-89415 Lauingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | www.wortundspiel.com

<< Presselounge Game Factory mit Bilddaten zum Download
<< Infos Game Factory
<< Pressemeldungen