A+ A A-

BONK ist nominiert für den Preis „innoSPIEL": Innovative Spielideen und Qualität stehen im Fokus

Was zeichnet ein innovatives Spiel aus? Um diese Frage zu beantworten, hat die Stadt Essen gemeinsam mit dem Friedhelm Merz Verlag als Veranstalter der Internationalen Spieltage SPIEL den Preis "innoSPIEL" ins Leben gerufen. Qualität und ein innovativer Spielmechanismus werden hier ausgezeichnet. Jetzt gehört BONK aus dem Verlag Game Factory zu den drei nominierten Spielen. Gekürt wird das Siegerspiel auf der kommenden Spiel 2018 vom 24. bis 28. Oktober 2018 in Essen. 
 
Das schön aus Holz gestaltete BONK aus dem Verlag Game Factory ist schnell, zieht jedermann in den Bann und sorgt für unendlich viel Spielspaß. Es spielen zwei 2-er-Teams gegeneinander. Das Ziel des Spiels: die eigenen Stahlkugeln so die Rutschen hinunterrollen lassen, dass sie die etwas größere Holzkugel ins Tor der Gegner befördern. Und wie beim Fußball müssen gegnerische Angriffe auch abgewehrt werden. Gespielt wird immer gleichzeitig, doch jeder Spieler kontrolliert seine eigene Rutsche. Eine ruhige Kugel können die Spieler bei diesem nervenaufreibenden Geschicklichkeitsspiel allerdings nicht schieben. BONK erfordert ein gutes Auge, richtiges Timing sowie reibungsloses Teamwork. Kugelsicherer Spielspaß ist auf jeder Party und jedem Spieleabend garantiert. BONK von Dave Harvey ist für 2 bis 4 Spieler ab 8 Jahren geeignet. Im Handel für zirka 65 Euro erhältlich.
 
Die Essener SPIEL ist eine der weltweit wichtigsten Fach- und Verbrauchermessen für die Brettspielbranche. 2017 wurde der Preis erstmalig im Rahmen der Spieletage im Oktober vergeben als Nachfolger der Essener Feder. Eine Jury aus Kritikern und Händlern zeichnet den Preis des aktuellen Spielejahrgangs aus. 
 
Die Game Factory ist auf der Spiel 2018 vom 25. bis 28. Oktober in Essen in Halle 3, Stand F 111 zu finden. BONK wird auf der Neuheitenschau in Halle 1 am 24. Oktober der Presse vorgestellt. 

Infos: www.gamefactory-spiele.com

Mehr zum Spiel im Videoclipp

 
Zur Game Factory
Der Verlag Game Factory ist die Verlagsmarke des Schweizer Spiele- und Spielwarendistributors Carletto AG. In Deutschland wurde 2008 die Carletto Deutschland GmbH in Dietzenbach gegründet für den Vertrieb mehrerer Spieleverlage. Ins aktuelle Spieleprogramm der Game Factory gehören neben Verfuxt! so erfolgreiche Spiele wie Lift it!, Grabolo, Sleeping Queens oder Klask. Spiele von Bioviva, FoxMind oder BrainBox werden exklusiv über Carletto Deutschland vertrieben. 
 
 
Dietzenbach / Lauingen, 20. August 2018
 
 
Weitere Presseinformationen und Bildmaterial:
Wort und Spiel Public Relations, Susanne Heiss
Albertus Magnus - Siedlungsring 63 | D-89415 Lauingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | www.wortundspiel.com

<< Presselounge Game Factory mit Bilddaten zum Download
<< Infos Game Factory
<< Pressemeldungen